Beziehungskultur

Unternehmenskultur ist Beziehungskultur!

Ein langer Weg zum „Wir“, dem Fundament für eine stabile Verbindung.

Gemeinsame Strategien machen Sinn, und das bedeutet, gemeinsam ein Fundament zu schaffen – eben wie in einer „guten Ehe“!

Hier bestimmt die Qualität der zwischenmenschlichen Beziehungen den langfristigen, persönlichen und wirtschaftlichen Erfolg.

In der ersten Phase finden wir die Grundlage einer guten Kommunikation. Gemeinsame Strategien, emphatische Zuhörer, Anerkennung, Geduld und Wertschätzung.

In der zweiten Phase begegnen uns Verantwortung, Vertrauen, Wahrheit, geistiger Austausch und die Kraft, dem Stress positiv zu begegnen. Ethische Grundsätze prägen unser Miteinander.

In der dritten Phase bewahren wir Ruhe und gönnen uns Zeit. Ungeduld, auch mit sich selbst, ist ein Störfaktor, der uns daran hindert, Ziele zu erreichen und Werte zu erkennen.

In der vierten Phase finden wir Lebenserfahrung, gütige Herzen, Zuversicht und die Kraft, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren.

In der fünften Phase ernten wir die Befriedigung all dieser Bedürfnisse, ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und einen stabilen Bezug zum Menschen.

Das beste Wertegerüst einer souveränen Unternehmenskultur – eben wie eine „gute Ehe“!

Renate Scharrer in 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.