Der offene Salon

header108

Liebe Gäste und Interessierte,

wir laden zum vierten Mal herzlichst ein zu unseren „Tagen der offenen Tür“!

Zugleich feiern wir das dreijährige Bestehen des kleinen Schloss Salons und freuen uns auf sehr viele, interessierte Besucher!

Wir sind am 22.11. und am 23.11. jeweils ab 11 Uhr vor Ort und öffnen unsere Türen! Bei Punsch, Kaffee, Tee und Gebäck freuen wir uns auf Ihren spontanen Besuch, ganz zwanglos und ohne Thema, vielleicht auf ein gutes Gespräch…

Zudem verkauft Peer Bökelmann in diesem Rahmen, hier im kleinen Schloss-Salon, über dreißig Acryl-Malereien zu günstigeren Preisen. Ein Eindruck: www.peer-boekelmann.de.

Tip: Am 22./23.11. findet auf Schloss Wiesenthau wieder der große Künstlermarkt statt!

Vergänglichkeit

header29

Salongespräch am 02.11.2014, 15 Uhr bis…?
„Angst vor der Vergänglichkeit“

Ein Thema, welches uns manchmal sprachlos macht. Eigentlich wissen wir alle um den sanften und langsamen Abstieg unseres Daseins. Niemand von uns hat den grenzlosen Horizont auf Dauer gepachtet, sondern auch Grenzmarkierungen erkannt…

…Wir alle haben Höhen und Tiefen durchlebt und dabei bemerkt, dass die Sonne nur manchmal von der Seite in unser Leben scheint. Wir erkennen das Gefühl innerer Zerrissenheit immer dann, wenn wir uns selbst beschneiden, anstatt zu entscheiden, z.B…

…klare Prioritäten zu setzen, um etwas ganz neues anzufangen,

…Veränderungen nicht mehr als Bedrängnis zu empfinden,

…Träume, Wünsche und Visionen nicht mehr einzumauern.

Lenken wir stattdessen den Blick auf die wesentlichen Dinge unseres Lebens, auf die kleinen Erlebnisse am Rande des Alltags, entdecken wir auch wieder das Glück des Augenblicks.

Es gehört nicht viel Fantasie dazu, um zu erkennen, dass die Menschen, die verantwortungsvoll und entscheidungsfreudig sich ihre Träume, Wünsche und Visionen erfüllen, angstfreier und glücklicher leben.

Dankbar sein, auch wenn wir nur kurz das grandiose Welttheater erleben und mit gestalten dürfen, wäre eine gute Idee, die Kostbarkeit „Leben“ mit Fantasie und Realität zu mischen.

So betrachtet können wir eigentlich unserer Vergänglichkeit mit mehr Gelassenheit entgegensehen.

Dieses Leben ist nun mal die letzte Gelegenheit…!

Wenn Sie an dem Salongespräch teilnehmen möchten, so bitten wir wegen Platzreservierung spätestens sieben Tage vor dem Termin um Ihre Anmeldung per E-Mail oder telefonisch. Vielen Dank!