Kreativität, Freigeistern und Querdenken

header77.jpg

Salongespräch am 22.03.2015, 15 Uhr bis…?
Unser Thema: „Kreativität – Freigeistern und Querdenken”

Eines ist klar: Nur durch besondere, unkonventionelle Blickwinkel konnten Innovationen vorbereitet und geschaffen werden, auf denen heute unser modernes Leben gründet. Aber ist Kreativität nicht eine „Kunst“, die allen Menschen mit in die Wiege gelegt wurde?

Sie ist eine natürliche, angeborene und sich individuell entwickelnde Kompetenz zur eigenverantwortlichen Lebensgestaltung und -bewältigung, die in vielerlei Hinsicht den Umgang mit sich und der Umwelt prägt – basierend auf einer Urkompetenz, die auf Wahrnehmung, Selbstachtung, neu erdachten Kombinationen und ungewöhnlichen Blickwinkeln auf Situationen oder Herausforderungen beruht.

Nur durch eine persönliche Mixtur aus eigenen Erfahrungen, Eindrücken, Wahrnehmungen und freigeistigen, unabhängigen Sichtweisen können innovative Lösungen entstehen. Dieser Mix ist, wie in Philosophie oder Kunst, das Futter für Quergedanken, Ideen und Neugestaltungen, aber auch für nachhaltige Veränderungsprozesse oder Entscheidungen.

Die nähere Auseinandersetzung mit sich selbst, anderen Menschen, der Umwelt oder z.B. auch mit der Kunst, kann persönliche Fähigkeiten fördern, wie z.B. kritische Wahrnehmung, Selbsterkenntnis oder Selbstaktivierung. Hierzu braucht es natürlich Neugier, Interesse, Offenheit, Wachheit und vor allem Umsichtigkeit.

Sie eröffnet neue Sichtweisen, Horizonte, regt zu neuen Perspektiven an und hilft, eigene Denk- und Wahrnehmungsgewohnheiten zu verändern. Sie fördert zudem intuitives und zusammenhängendes Denken, stiftet zu Neuem an, schärft die Individualität, bringt persönlich weiter und schafft Bezug zu den eigenen Fähigkeiten, den (oftmals) verborgenen Ressourcen.

Kreativität ist auch ein sehr gutes Beruhigungsmittel in unserer doch so unruhigen Zeit!

Wie leben Sie Ihre Kreativität? Lassen Sie uns über dieses „Mysterium“ etwas ausführlicher sprechen und uns ein wenig im Philosophieren, Freigeistern und Querdenken probieren…

Wir freuen uns über eine spannende Diskussion und ein paar kleine, kreative Überraschungen!

Wenn Sie an dem Salongespräch teilnehmen möchten, so bitten wir wegen Platzreservierung rechtzeitig, spätestens am Montag vor dem Termin um Ihre Anmeldung per E-Mail oder telefonisch. Spätere Anmeldungen können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden. Vielen Dank!

Sie können nicht dabei sein? Dann werden Sie doch Fan vom kleinen Schloss-Salon und diskutieren Sie mit uns zum aktuellen Salonthema auf Facebook!
(Link zu unserer Fanpage: Facebook-Button unten rechts)