Ethik


Unser „Salongespräch“ am 19. März:

„Ethik im persönlichen Leben, im Beruf und in der Gesellschaft –
Ein Erfolgsfaktor unter den Menschen“

Ethik, die Lehre vom sinnvollen Miteinander führt uns heraus aus dem „Schweigen“ und hinein in den positiven Austausch mit anderen Menschen.

Wo aber finden wir eine ethische Keimzelle in uns persönlich? Wahrscheinlich kennen wir die Antwort: im Urvertrauen zur sozialen Kompetenz.

Wir Menschen suchen und brauchen Fundamente, woran wir uns orientieren können. Nennen wir diese einmal „Vertrauen“, „Glaube“, „Ehrlichkeit“ und „Respekt“.

Auch Führungspersönlichkeiten, die Menschen führen, müssen in unserer heutigen Zeit wissen und erkennen, dass Mitarbeiter auf ihre Vertrauens- und Empathie-Fähigkeit angewiesen sind. Empathie ist hier ein Garant für Motivation und Leistung.

Ethik bietet so die große Chance, dass Intelligenz und Emotion sich zu einer Kommunikationskultur entwickeln, die Menschen ermöglicht, dass sie sich in einem Kommunikationsnetz geborgen fühlen können.

Dies betrifft alle Menschen, sei es persönlich und im beruflichen Leben.

Gerne diskutieren wir mit Ihnen darüber und laden Sie zu unserem zweiten Salongespräch im schönen Wiesenttal herzlich in den „Kleinen Wiesent-Salon“ ein!

Wir freuen uns auf vertraute und neue Gäste!

Wenn Sie an diesem Thema interessiert sind, dann laden wir Sie gerne zu einem offenen „Salongespräch“ am 19.03.2017 ab 15 Uhr ein!

Die Salongespräche kommen ab 6 Gästen zustande. Wenn Sie teilnehmen möchten, so bitten wir um Ihre Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin per E-Mail oder telefonisch. Spätere Anmeldungen können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden. Vielen Dank!