Kopf & Herz

So ist das System!

„Ein dressierter Verstand, bzw. die Ratio geht alleine zur Arbeit!“

Sie begleitet Dich zu den strukturellen Nöten und sagt Dir, dass Du gut organisiert und sehr effizient funktionieren musst.

Das System erwartet keinen Menschen, aber eine funktionierende Maschine. Sie kann man bei Bedarf einschalten bis sie läuft und hohe Leistungen erbringt.

Denken wir hier etwas weiter, stellt sich die brennende Frage:

„Warum spalten sich Menschen selbst in Kopf und Herz, und warum beanspruchen Unternehmen nur den Kopf?“

Es ist doch irrational anzunehmen, dass die Abspaltung von Kopf und Herz produktiver  für das Unternehmen ist. Wenn hier in Zukunft nur noch angeblich „Intelligente Köpfe“ ticken, gibt es zukünftig keine echte Innovation mehr. Kopf-und-Herz-Vernetzungen führen aber grundsätzlich zu enormen, innovativen Schüben.

Ja, liebe Führungskräfte, auch im Sinne Ihrer Mitarbeiter ist es höchste Zeit herauszufinden, was Sie selbst und alle Beteiligten im Unternehmen so dringend brauchen, um schöpferisch, einsatzbereit und dabei recht zufrieden zu sein.

Wir meinen, hier muss die Erkenntnis wachsen, dass ohne eine „Kopf-Herz-Balance“ in der Zukunft überhaupt nichts mehr geht.

Es geht um die Aktivierung Ihrer emotionalen, versteckten Seite, die schon rein genetisch verankert ist. Sie will raus, gelebt und beachtet werden, auch etwas tun und lässt sich nicht tagsüber abschalten. Wenn sie nicht beachtet wird, dann sollte man sich die Frage stellen, ob man überhaupt lebt!?

Bitte gehen Sie und Ihre Mitarbeiter künftig nicht mehr „alleine mit Ihrer linken Gehirnhälfte“, bzw. Ihrer Ratio zur Arbeit. Nehmen Sie Ihre rechte Hälfte doch bitte auch mit. Sie werden sehen, es ist kein Störfaktor, sondern ein riesiger Baustein für mehr Gesundheit und weniger Stress, sowie ein effizienter Partner hin zum Erfolg!

Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.