Zeitdruck 2

Ein kleiner Nachtrag zum Thema „Zeitdruck“:

An dieser Stelle, vor dem Untergehen, wäre zu überlegen: Möchte ich ertrinken oder fälle ich lieber eine Entscheidung?

Hier ist angesagt sich zu fragen: „Was kann schlimmstenfalls passieren, wenn ich mich nicht mehr selber unter Druck setze oder setzen lasse?“

Unser Tip:
Hier ist „Resilienz“ angesagt, ein Abstand-Nehmen und An-Sich-Abprallen-Lassen. Wir wissen, dass dies nicht immer und in jeder Situation so leicht umsetzbar ist.

Jedoch entwickelt sich hieraus eine physische Widerstandskraft, die neue Fähigkeiten entwickelt, Krisen zu bewältigen und diese zur persönlichen Entwicklung zu nutzen.

Durch diesen Umgang mit sich selbst entwickelt sich eine neue Selbstachtung für das eigenen Leben.

Ein gutes Gelingen wünscht
Der kleine Wiesent-Salon